Samstag, 31. Dezember 2011

Die Grünen in Selent

Ortsverband Die Grünen Selenter See


  •  Allen Lesern alles Schöne, Liebe und Vernünftige für 2012
Posted: 31 Dec 2011 03:25 AM PST
Leserbrief und Artikel Kieler Nachrichten


Aufschub für die Pelzfarm
http://www.shz.de/index.php?id=160&tx_ttnews[tt_news]=2288681&no_cache=1

Posted: 30 Dec 2011 08:31 AM PST
http://www.gruene-bundestag.de/cms/fraktion/dok/399/399835.html
Wir haben zusammengefasst, welche Auswirkungen der Bundeshaushalt 2012 auf uns Bürgerinnen und Bürger hat und welche Gesetze 2012 in Kraft treten, die uns betreffen.
Posted: 30 Dec 2011 08:00 AM PST
http://www.camino-eu.com/

Weg vun Spraken un Kulturen - De Riekdom vun Spraken un Kulturen bilangs den Jakobsweg

Dat Projekt schall wiesen, welke Spraken un Kulturen dat bi de Jakobsweg geven deit un dorbi düdlich maken, wat se för en Bedüden hebbt för dat Kulturarv vun Europa. Besünners up de Minnerheiden un ehr Kulturen warrt dorbi keken. Wat wi up disse Wies gewahr warrt, wüllt wi över de Grenzen vun de Natschoonaalstaaten bekennt maken. Plaant is,

- de spraaklich un kulturell Riekdom vun Europa, de Herkunfst vun de Spraken un ehr tegensiedig Verbinnen bekennt to maken un as Grunn vun en europäisch Identität gewahr warrn to laten,
- Pilgers un anner Minschen, wat dor Künn vun hebben wüllt, wat vun de Upboo
un dat Wiedergahn vun de Projektspraken weten to laten un wat över verleden un hüdige Verbinnens vun de Spraken to vertellen,
- en beter Verstahn vun de verscheden Kulturen in de Oorten un Landstreken langs de Jakobsweg mööglich to maken un up disse Wies de Gedachten vun
en enig Europa ok güntsied de Grenzen to bringen

Dat schall en Kungress över de Spraken un Kulturen vun Europa geven, wor besünners över de lütten Spraken un Kulturen bilangs de Jakobsweg snackt warrt. Lüüd ut verscheden europäisch Lannen, de dor ok goot Künn vun hebbt, vertellt dor, wo de Jakobsweg Infloot nohmen hett up de grote Tahl vun Spraken in Europa, wo sik de Spraken tegensiedig wat doon hebbt un wo dat vundag mit disse Spraken un ehr Mitnanner utsehn deit.

Freitag, 30. Dezember 2011

Der Aufstand hinter der Maske

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,805637,00.html
"...Im Revolutionsjahr 2011 stand Occupy für die hellere, heiterere Seite des Aufstands gegen die Verhältnisse - und das geheime Hacker-Kollektiv Anonymousfür die dunklere, aggressivere Seite. Die einen sind viele, die anderen eine Elite, die einen suchen die Öffentlichkeit, die anderen arbeiten im Verborgenen, die einen bauen Zelte, die anderen attackieren Großrechner. Sie sind wie Kreise, die sich überlappen, und sie teilen ein Symbol: die Maske des Guy Fawkes..."


 AnonymousIRC 

orly, McAffee? McAfee says  will reorganize or disband in 2012   

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Die Grünen in Selent

Ortsverband Die Grünen Selenter See


Posted: 29 Dec 2011 02:52 AM PST
Pressemitteilung

Grüne im Kreis Plön begrüßen die Schließung der Nerzfarm in Schlesen

Man fragt sich was abartiger ist die Haltung von Nerzen in Käfigen von 30 x 90 cm pro Tier oder die Reaktion von Schlesens Bürgermeisters Peter Wiegner zur Schließung der Nerzfarm bis Jahresende“, so Monika Friebl, die stellvertretende Vorsitzende der Grünen im Kreis Plön.

Wie Peter Wiegner zu sagen: „Wenn es hier nicht geschieht, dann passiert es woanders und wir verdienen nicht daran“, ist keine Legitimation, sondern ein Zeichen von Verrohung.

Natürlich freuen wir uns nicht über den Ruin einer Existenz, aber Geschäfte sollten weder auf dem Leid von Menschen noch von Tieren aufgebaut werden“, fügt Monika Friebl hinzu.

Die gesetzlichen Änderungen sind aufgrund der besonderen Grausamkeit der Nerzhaltung in Kraft getreten und der Betreiber hat sie selbst nach 5 Jahren nicht umgesetzt.
Der Kreis Plön sollte sich mit Wirtschaftsakteuren profilieren, die die Umwelt, Soziales und Ökonomie im Blick haben.
Tierquälerische, umweltschädliche Massentierhaltung ist unserer Zivilisation nicht würdig.
Monika Friebl
mfriebl@aol.com
Heikendorf, 28. Dezember 2011


Nachtrag 29.11.


Es gab mal mehr dieser "Farmen" - in Wirklichkeit Gittergefängnisse in SH. sie sind mittlerweile nicht mehr, und zwar aus gutem Grund. Man stelle sich vor, diejenigen die zugemacht haben,finden raus, man hätte sich nur trotzig verhalten müssen welch ein Beispiel für eine Einstellung gegenüber dem Rechtsstaat? Leute, die darauf vertrauen, dass der Staat seine Gesetze nicht umsetzt, dürfen nicht belohnt werden .im vorliegenden Fall wurde ja nicht mal der Versuch unternommen, sich an ein Gesetz anzupassen.

Die Argumentation dieses BM ist so was von vorgestrig. Seit 30 Jahren hören wir uns von Menschen, die Profit aus Tierquälerei schlagen, so was an. Gänsestopfmast, Käfighennen usw. Das Einzige was stimmt ist, dass wir gemeinsam Wege finden müsse, um erzeugnisse, die solchermaßen woanders hergestellt werden, den Platz in deutschen Verkaufsregalen zu verweigern.

sorry für kurzform und Rechtschreibung, ist ein doofes laptop, Urlaubsbedingt.

lasse mich gern zitieren nachfolgend meine "Titel" :-)

--
Regina Jaeger, Dipl.Ing. agr Fachrichtung Tierproduktion
Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft Landwirtschaft / Ländliche Räume von B 90 / GRÜNE in SH
Beraterin für instinkt- und bedürfnisorientierte Nutztierhaltung
Autorin der Reihe "Artgerechte Tierhaltung" bei www.einfaelle-statt-abfaelle.de

Stray dogs world wide

http://straydogsworldwide.wordpress.com/2011/11/26/ukraine-das-massenmorden-der-hunde-katzen-hat-nicht-aufgehort-hunde-werden-zu-tierfutter-verarbeitet/

Stratfor and more

 AnonymousIRC 

 | What was ’s obligation to secure data and what might this breach cost them? |  
https://twitter.com/#!/search?q=%23Stratfor
https://twitter.com/#!/search?q=%23LulzXmas
https://twitter.com/#!/search?q=%23Antisec


http://www.reddit.com/r/WikiLeaks/comments/nsvfc/33_million_emails_between_some_of_the_most/
3.3 million e-mails between some of the most powerful men in the world are about to be released. Please prepare to help search through them.

]avliet 1 Punkt  von
I pick the kid on the end who's looking at all the rest like, "I don't get it - WTF are we doing?!?"



Mittwoch, 28. Dezember 2011

PETA

Auch in 2012 kämpfen wir weiter für die Tiere.


http://www.peta.de/
Lieber Herr Paukstadt,


heute möchte ich die Gelegenheit ergreifen, mich bei Ihnen für Ihre treue Unterstützung im Jahr 2011 ganz herzlich zu bedanken.
Es macht mich mächtig stolz, dass wir mit Menschen wie Ihnen an unserer Seite vielen Tieren geholfen haben und Schritt für Schritt an unserem gemeinsamen Ziel weiterarbeiten – die Welt für ALLE Lebewesen zu einem besseren Ort zu machen.

Ein PETA-Unterstützer hat uns diese wunderbare Nachricht geschrieben, die ich mit Ihnen teilen möchte:
Dank Menschen wie Ihnen und den PETA-Mitgliedern bin ich mir sicher, dass wir die Zukunft zugunsten der Tiere nachhaltig verändern können und dass kein einziges Tier mehr wegen eines Menschen leiden muss.“ – Patrick N.

Im Namen der Tiere wünsche ich Ihnen ein frohes Neues Jahr und bitte Sie auch im Jahr 2012 den Weg für die Tiere gemeinsam mit uns weiterzugehen.

Ihre
Ingrid E. Newkirk

1. Vorsitzende
PETA Deutschland e.V.
Gute Vorsätze fürs Neue Jahr
Gute Vorsätze fürs Neue Jahr
Sie erhalten diese E-Mail als UnterstützerIn von PETA Deutschland e.V. Wir sind sehr auf Ihre Hilfe angewiesen und bedanken uns, dass Sie sich die Zeit nehmen, unsere Newsletter zu lesen.

Impressum
PETA Deutschland e.V. Benzstraße 1, D-70839 Gerlingen

Gute Vorsätze fürs Neue Jahr

Фотопрогулки по Камчатке. Вулкан Горелый.

Камчатка, Горелый

Фотопрогулки по Камчатке. Вулкан Горелый.


[info]karpukhins
Избранный пост из серии "Фотопрогулки по Камчатке"

Продолжение. Начало здесь. Предыдущая часть здесь.

В тот день я был какой-то неприкаянный и даже слегка рассеянный. В тумане всё никак не мог понять, где же тот правильный развилок от основной дороги в сторону Горелого. Ведь в прошлый раз тут ехали в солнечную погоду, а теперь сплошное молоко. Три машины сменил, прежде чем оказался в кальдере Горелого, под его склоном, там, где просматривалась тропа наверх. Здесь же были видны и следы от стоянок предшественников. Местечко, надо сказать, не из лучших, особенно в такую погоду. Абсолютно открытое, незащищённое, мрачное и безжизненное. Чуть подальше виднеется дорога, по которой изредка проезжает техника. Это дорога на Асачу, где есть золотоносный прииск. Этот атрибут цивилизации ещё только более усиливает ощущение одиночества и незащищённости. Однако не совсем одинок здесь оказался. В рыхлых породах нарыли свои норы многочисленные семейства сурков-тарбаганов. Привыкли, наверное, к постоянным визитам туристов, если не делать резких движений подпускают очень близко. Удавалось запечатлеть метров с двух, смешными столбиками стоящих тарбаганов. Не понятно только, с чего это они такие жирные. Есть совсем немного скудной травяной поросли, а больше ничего, голо вокруг.

Existenz auf jahrzehntelangen Tierqualen aufgebaut

Beiim Lesen dieses Artikels weiss man nicht, was abscheulicher ist, das Selbstmitleid des Tierquälers oder die Bemerkungen dieses Bürgermeisters aus Schlesen, der schon in die Machenschaften der Blomenburg verwickelt war.
http://die-gruenen-selentersee.blogspot.com/2011/12/schlieung-der-nerzfarm-im-amt.html

Dienstag, 27. Dezember 2011

Regenwald aktuell

Care2 subscriber since Nov 5, 201  |  Tell a Friend  |  Take Action
you have 50 butterfly credits
care2 petitionsite actionAlert

Hi Manfred,

The Amazon Rainforest is one of the world's greatest natural resources. But every year, more of it is destroyed at the hands of developers. Now, Brazil is allowing even more destruction.
Tell Brazil that this is absolutely unacceptable. »
The Brazilian Senate has just passed a bill that allows more destruction of the Amazon Rainforest. According to the BBC, this new legislation would allow more deforestation because it would reduce the amount of rainforest that farmers are required to preserve.

This new bill would undo all the progress that has been made in recent years. Farmers would no longer have to protect as much land and agricultural deforestation would be allowed closer to areas that are not environmentally stable.

Tell Brazil that the Amazon Rainforest needs more protection, not less! »
Thanks for taking action!

Rachel M.
Care2 and ThePetitionSite Team

Tell Brazil Not To Allow More Rainforest Destruction
Take Action Now!
Take Action!
  
Take action link: http://www.care2.com/go/z/e/Ag5iy/zLYP/By04y

Become a fan of Care2 on Facebook Follow Care2 Action Alerts on Twitter

Montag, 26. Dezember 2011

Stratfor von Anonymous gehackt, LUIzXmas

http://www.heise.de/tp/blogs/8/151113
Mit einem E-Mail informierte gestern nacht Stratfor seine Kunden, dass Unbekannte am Weihnachtsabend persönliche Daten, darunter auch Kreditkarteninformationen, von Mitgliedern öffentlich zugänglich gemacht haben.
https://twitter.com/AnonymousIRC


Wired: Hack on Stratfor "Four servers were rooted and wiped..." via    

Zwischen den Tagen

Unterschiedliche Einschätzungen vom Bürgerprotest in Moskau

http://paukstadt.livejournal.com/9611.html
Schau Kommentare

Sonntag, 25. Dezember 2011

Tierschutznachrichten

Lidl: weg von schlimmster Tierqual
In den Niederlanden wird es bei Lidl schon bald kein Schweinefleisch mehr aus besonders schlimmer Haltung geben. Eine Entwicklung, auch die deutschen Supermarktketten vollziehen werden. mehr...

Care2


care2 petitionsite actionAlert
Hi Manfred,
We've had some marvelous successes in December so far! You really helped make things happen.
Seattle Votes to Ban Plastic Bags
Success Nearly 7,000 Care2 members signed a petition urging the city of Seattle to ban the use of plastic shopping bags. Seattle will also be charging 5 cents for customers who ask for recyclable paper bags. Plastic trash clogs our environment forever, so this is a great positive move! Read more.
Fraternity in Vermont Shut Down After Joking About Raping Women
SuccessRecently, the University of Vermont chapter of the Sigma Phi Epsilon fraternity passed out a survey asking members to divulge whom they wanted to rape. Care2 members helped send the message that this was not acceptable, and the fraternity has been shut down. Read more.
Russia Bans Harp Seal Imports
Success Harp seals frolic in the waters of Canada and are brutally slaughtered en masse to be shipped overseas. Fortunately, global markets for harp seal products are closing fast! Last week, Russia, Belarus and Kazakhstan joined the leagues of nations that have banned the import of harp seal products. Read more.
103-Year-Old Atlanta Woman Avoids Eviction
Success! Elvina Hall is a 103-year-old Atlanta woman facing foreclosure by JP Morgan Chase due to a grandson taking a loan on her house without her consent. Thanks to 33,000 Care2 members just like you, the bank had a change of heart, and she has been allowed to stay in her home of 53 years. Read more.
State of New York Creates Benefit Corportions
Success! This month, New York Governor Andrew Cuomo signed a law that creates a new legal category of company - a benefit corporation. A benefit coporation must prove that it is making positive social and environmental impacts in addition to pursuing a financial bottom line. Thank you, Care2 members! Read more.
Thank you for for being a part of the Care2 community! You can share your own success stories with us by emailing successstories@earth.care2.com.


Hapy Holidays!

Ellyn S.
Care2 Campaigns Team
ThePetitionSite.com